Sprachreisen Abenteuer Segelreisen Jugendreisen Familienreisen Hochseetörns Sprachreisen für Jugendliche segeln Großsegler Traditionssegler
Hintergrund und Konzept
 
 
 
Zur Person:
Mein Name ist Burkhard Blatt. Ich arbeite als Lehrer in Eckernförde und bin mit abgeordneter Tätigkeit im Rahmen der Lehreraus- und -fortbildung mit dem Schwerpunkt Erlebnispädagogik tätig.
                                                                                                                  Foto: Pörksen
 
                                  
ELSA (English Learning Sailing Adventure) entstand bei einem meiner Segelseminare im Herbst 2009 als Teilnehmer anboten, in den Sommerferien eine Sprachreise auf einem Großsegler auf der Basis Englisch gegen Koje zu begleiten.
 
Das Konzept für die ELSA-Großseglereisen:
·          Altersgruppe: ab 14 Jahren
·          mehrtägige Segelreise auf einem Großsegler
·          Vermittlung grundlegender Segelkenntnisse durch die Stammcrew
·          Bordsprache Englisch
·          2 Stunden Englischunterricht pro Tag in Kleingruppen
·          Mitmach-Catering (englischsprachige Rezepte)
·          Teilnehmerzahl: je nach Schiffsgröße zwischen 14 und 32
·          Freizeitaktivitäten mit Englischinhalten
·          Begleitung: 2-4 Englischlehrkräfte
 
Das Konzept für die ELSA-Wassersportcamps:
            ·          Altersgruppe: 11 - 14 Jahre
·          Wassersportunterricht von 2-3 Stunden pro Tag
          (wahlweise Windsurfen oder Katamaransegeln) überwiegend auf
           Englisch
·          Englische Schulungsbegeithefte
·          Bordsprache Englisch
·          2 Stunden Englischunterricht pro Tag in Kleingruppen
·          Stationäre Unterbringung in Jugendgästehäusern mit Vollpension
·          Teilnehmerzahl je nach Kapazität zwischen 12 und 32
·          Freizeitaktivitäten
·          Begleitung: 2-4 Englischlehrkräfte
 
Das Konzept für die ELSA-Familienreisen auf Großseglern:
            ·          Altersgruppe: 11 - 14 Jahre plus mindestens einem Elternteil
·          Die Kinder erhalten das übliche ELSA-Programm wie bei unseren
           klassischen Reisen.
·          Die Eltern genießen einen entspannten Segeltörn mit ihren Kindern und
           haben Zeit z.B. für Landgänge, wenn die Kinder von den
           ELSA-Mitarbeitern betreut werden.
·          Natürlich können die Eltern auf dem Niveau ihrer Kinder an dem
           Englischunterricht teilnehmen, gefragt ist aber vor allem eine aktive
           Teilnahme am Bordleben. Kinder allein in dieser Altersgruppe sind beim
           Mitmach-Catering schlicht überfordert.
·          Teilnehmerzahl je nach Kapazität zwischen 12 und 32
·          Freizeitaktivitäten mit Englischen Inhalten
 
Das Konzept für die ELSA-Erlebnisreisen auf dem Gut Ludwigsburg:
            ·          Altersgruppe: 11 - 14 Jahre plus mindestens einem Elternteil oder
                     Jugendliche ab 14 Jahren ohne Begleitung
·          Die Kinder erhalten das übliche ELSA-Programm, werden aber v.a.
          Reiten.
·          Die Eltern genießen einen entspannten Urlaub auf einem historischen
          Landgut mit vielen zubuchbaren Leistungen für einen Aktivurlaub. Sie
          haben Zeit für sich, wenn die Kinder von den ELSA-Mitarbeitern betreut
          werden.
·          Freizeitaktivitäten mit Englischen Inhalten

ELSA: Das Pilotprojekt
Die erste E.L.S.A.-Reise wurde im Juli 2010 mit großem Erfolg durchgeführt. Das angedachte Konzept konnte in allen wesentlichen Punkten umgesetzt werden und hat sich in allen Belangen bewährt. Mit eigens entwickelten Unterrichtsmaterialien und den Erfahrungen der Mitarbeiter ist es weiter optiniert worden.
 
ELSA wird bekannt:
Seit dem Pilotprojekt 2010 mit 20 Teilnehmern begrüßen wir nun schon seit einigen Jahren ca. 200 Gäste pro Saison verteilt auf die unterschiedlichen Reisen. Hilfreich waren sicher zahlreiche Artikel in den Printmedien. Durch Berichte von Exteilnehmern erhielt ELSA auch viele Anmeldungen. Entscheidend sind sicher unsere Rundmails, die wir an die Vorstände der Schulelternbeiräte bzw. Schulpflegschaften schicken mit der Bitte um Weitergabe an die Elternvertreter etc. Hier wird jeweils ein Hinweis auf das aktuelle Programm gegeben. So hat ELSA mitlerweile einen Zulauf aus allen Bundesländern und auch aus dem Ausland.

 
ELSA setzt auf gutes Personal:
Bei allen Segelaktivitäten sind nur absolute Profis tätig, die über alle notwendigen Qualifikationen verfügen und die Sicherheitsstandarts garantieren.
Unser ELSA-Lehrer- und Betreuungspersonal setzt sich bunt zusammen. Alle verbindet die Lust aufs Segeln und das Interesse mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten:

 
·          Fertige Englischlehrer
·          Referendare
·          Native speakers
·          Englischstudenten
.         Praktikanten mit Erfahrungen im englischsprachigen Ausland
.         Leute mit sehr guter Sprachkenntnis und Jugendgruppenleitererfahrung

Natürlich wird auf eine gesunde Mischung der Begleiter geachtet.
Wer selbst einmal als Teamer tätig werden möchte, kann sich gerne bewerben.

 
 
 

Datenschutzerklärung